Uni Warschau

Rechtspädagogik wird seit einiger Zeit auch an der Universität Warschau gelehrt.

Darüber geben die ausführlichen Vorlesungsverzeichnisse des polnischen Rechtswissenschaftlers Dr. Dariusz Schmidt, Universiät Warschau,  Auskunft.

Rechtspädagogik wird zudem in der rechtswissenschaftlichen Fachliteratur in Polen vorgestellt in:

Koncepcja niemieckiej pedagogiki prawa w ujęciu Sigrun von Hasseln (Konzeption der Rechtspädagogik nach Sigrun von Hasseln) von Dariusz Schmidt in dem Band: Utrat-Milecki J. (Hrsg.) Prawo i ład społeczny. Integralnokulturowa analiza zagadnienia racjonalności. Artykuły i szkice (Recht und gesellschaftliche Ordnung. Integrationskulturelle Analyse eines Problems der Rationalität. Aufsätze und Studien), Warschau 2011, S. 434-470.

Es wird u.a. ein Vergleich zu dem polnischen Philosophen, Juristen, Soziologen und Begründer der Rechtssoziologie Osteuropas, Leon Petrazycki (1867 – 1931), angestellt.

 

Aktuell

22.-23. April 2013
Vorlesung Human Law an der Universität Warschau mit Sigrun v. Hasseln-Grindel (AfRR) und Prof. Dr. Hans Friesen, BTU Cottbus mit Dr. Dariusz Schmidt, Universität Warschau (Mitglied des Beirates der AfRR)
(Info PDF | Programm PDF)

Archiv

Grußwort der Uni Warschau im Dezember 2012 anlässlich der Vorkonferenz zur International Conference of Human Law 2013

Deutsch-polnische Gemeinschaftsvorlesung zur Rechtspädagogik / Human Law im Dezember 2012